pixelMotolat
 
Postanal
Alle exakte Um-Planung nuetzt nix, wenn sich das Pantanal nicht an die Landkarten haelt. Da uns die Sued-Nord-Passage mangels Strasse verwehrt blieb, entschlossen wir uns kurzerhand fuer die Ost-West-Durchquerung.

80 km guter Erdpiste fuehrten uns zu der kleinen Stadt Rio Negro, die wird als Startpunkt auserkoren hatten. Das Staedtchen empfing uns mit einem hochkaraetig besetzten Familienzirkus. Die herausragendste Darbietung hierbei war das Schaulaufen der oertlichen Bonitas und Bonitinhas vor, waehrend und nach der Vorstellung. Dem naeheren Kontakt mit der Feuerschluckerin konnten wir uns gluecklicherweise entziehen.

Als wir am naechsten Morgen in das gruene Paradies aufbrachen, wussten wir noch nicht was (uns) da alles bluehen wuerde.

Die gute Piste liess uns zuegig vorankommen. Die ersten Bruecken wurden freudig ueber-, die naechsten um-, und die ueberbrueckten Fluesslein durchfahren. Dann verlief sich die Strasse im Sand.

Nach 5 Tagen Sandschaufeln, 400 km, hunderten Fazienda-Toren und ungezaehlten Stuerzen war es geschafft. Corumba, das Tor zum Pantanal war fuer uns die rettende Ausgangstuer aus dem sandigen Sumpfland, einer wunderschoenen Gegend voller interessanter Pflanzen und Tiere. Aber mit den Motos viel zu anstregend. Man koennte auch versuchen mit dem Fahrrad eine Tour durch die Ostseeduenen zu machen. Allerdings findet man dort keine Krokos.

Derzeit legen wir einfach mal die Fuesse hoch. Zum Beispiel haben wir heute ein paar Piranhas geangelt. Das geht ganz einfach: Angel mit nem Stueck Fisch ins Wasser halten und sofort wieder rausziehen - dran ist einer. Vorgang beliebig oft wiederholen. Schmecken uebrigens auch gut. Und nachher geht man dann im gleichen Fluss baden, eventuell an einer anderen Stelle. :o)

Morgen gehts weiter nach Bolivien. Falls uns nicht Regen oder die Yamahawerkstatt am Weiterfahren hindern.

Wir haben einen neuen Plan, der uns unter guenstigen Umstaenden nach La Paz fuehrt...

 
dieter, Montag, 8. September 2003, 23:10
fragen
he, jungs auf zwei rädern,

eure beschreibung sind ja noch besser als die berichterstattung von dsf. allerdings vermisse ich ein paar technische details bei euren berichten. und wie die einheimischen auf euch reagieren. fallt ihr wie eine horde von kolonialisten in kleine dörfer ein, um den ort umzukrempeln und dann weiterzuziehen?
ist alles ein wunderbarer spielplatz, auf dem ihr verdammt guten spass habt? trefft ihr ständig backpacker und andere biker, die eine aufgeblasene mentalität pflegen, die mehr als nur irritierend ist? fragen über fragen...

grüße aus berlin - chef

ulf:
p.s. keine umzüge mehr in den sechs monaten
p.p.s. heidenheim ist schöner als ich dachte

... link  

 
fuerst, Dienstag, 9. September 2003, 19:52
Kurzantwort
Lieber Dieter, ja: wir fallen ein in die Städte und Dörfer wie die Heuschrecken und hinterlassen nahezu abgenagte Herz...Hecken und Büsche. Die Einheimischen sind meistens so offen, das wir fast durchfahren könnten. Immer und überall wird gefragt, woher/wohin/wie lange/wieviel Kubikzentimeter/Tankinhalt/Max. Geschwindigkeit. Ein begrenzter Personenkreis will natürlich wissen, wie lange wir bleiben. Dazu gehören nicht nur die Hoteliers... Äh, nein nein, wir benehmen uns prinzipiell und sind freundlich. Anderen Backpackern weichen wir aus, wenn wir sie rechtzeitig sehen. Meistens sehen wir aber keine, da wir dank Selbstbeförderung kaum auf die üblichen Treffpunkte des Packs angewiesen sind. Wenn wir dann doch welche trafen, waren es zumeist nette Menschen (siehe Beitrag von Ruth, seit Januar mit dem Fahrrad unterwegs). Alles in allem war es bisher ein schönes Reisen, mit uns dreien und in Argentinien und Brasilien. Heute geht es nach Bolivien, wenn die Ulf-Testfahrt positiv verläuft.

Nebendemweg: Es sind schon einige weitere Berichte quasi-fertig, will da aber noch etwas feilen dran..

Dein Bernhard

... link  

     Backlinks
13 http://motolat.fuersten.info/forum/
2 http://www.google.de/search?hl=de&q=postanal&meta=
1 http://de.search.yahoo.com/search?fr=fp-tab-web-t-...
1 http://search.msn.com.tw/results.aspx?q=postanal&F...
1 http://search.msn.es/results.aspx?q=motos+devilfin...
1 http://search.prodigy.msn.com/results.aspx?srch=10...
1 http://sucheaol.aol.de/suche/search.jsp?prev_safe=...
1 http://sucheaol.aol.de/suche/web/search.jsp?q=yama...
1 http://www.devilfinder.com/find.php?q=postanal
1 http://www.google.ch/search?hl=de&ie=UTF-8&q=backp...
1 http://www.google.ch/search?hl=de&q=backpacker+tou...
1 http://www.google.ch/search?hl=de&q=postanal&meta=...
1 http://www.google.ch/search?q=postanal&hl=de&hs=6i...
1 http://www.google.de/search?hl=de&ie=ISO-8859-1&bi...
1 http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-...
1 http://www.google.de/search?hl=de&q=feuerschlucker...
1 http://www.google.de/search?hl=de&q=wie+sehen+meis...
1 http://www.google.de/search?hl=de&q=yamahawerkstat...
1 http://www.google.de/search?q=Corumba&hl=de&lr=lan...
1 http://www.google.de/search?q=Yamahawerkstatt%2C+B...
1 http://www.google.de/search?q=feuerschluckerin&hl=...
1 http://www.google.de/search?q=feuerschluckerin&hl=...
1 http://www.google.de/search?q=feuerschluckerin++bi...
1 http://www.google.de/search?q=pantanal+corumba&hl=...
1 http://www.google.de/search?q=pantanal+durchquerun...
  pixel
Online for 3963 days
Last update: 11. Januar, 15:00
pixel
status
pixel
You're not logged in ... login
pixel
menu
pixel
... home
... topics

... Motolat home
pixel
pixel
September 2003
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
pixel
recently modified
pixel
Diavortrag im Antik-Cafe, Freiberg
Gestern gab es ein paar bunte Bilder von unserer Tour ...
by fuerst @ 11. Januar, 14:59
Motolat in 10 Minuten
(Hier ein Überblick für die, die uns bisher ...
by fuerst @ 17. Dezember, 16:29
Motolat in 10 minutes
We, that's Ulf, Mathias and Bernhard, startet in the ...
by fuerst @ 17. Dezember, 16:28
El Motolat en 10 minutos
Nosotros, Ulf, Mathias y Bernhard, empezamos a principios ...
by fuerst @ 17. Dezember, 16:27
Bunt und in Farbe - unsere Reise, jetzt auch für's Auge!
Bilder sagen mehr oder anderes als Worte. Daher haben ...
by fuerst @ 4. November, 16:03
pixel

XML button

made with antville
powered by
helma object publisher